Unsere Servicezeiten:  
   
Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 14:00 Uhr

Informationen zu den Preisbremsen für Wärme und Strom

Die Preisbremsen für Wärme und Strom sind am 24. Dezember 2022 durch das Erdgas-Wärme-Preisbremsengesetz (EWPBG) und das Strompreisbremsegesetz (StromPBG) in Kraft getreten. Die beschlossenen Preisbremsen wirken für das gesamte Jahr 2023 und können durch Rechtsverordnung bis zum 30. April 2024 verlängert werden.

Wie genau funktionieren die Preisbremsen für Wärme und Strom?

Wärmepreisbremse:

Bei Wärmekunden mit einem Jahresverbrauch bis 1,5 Mio. kWh pro Jahr wird für 80 Prozent der für 2022 prognostizierten Jahresverbrauchsmenge der Wärmepreis von Januar 2023 bis Dezember 2023 auf 9,5 ct/kWh (brutto) begrenzt. Für Wärme, die darüber hinaus verbraucht wird, gilt der vertraglich vereinbarte Wärmepreis.

Sollte der aktuelle Wärmepreis über der Preisgrenze liegen, werden die betroffenen Kunden in Kürze über die Höhe des Entlastungsbetrages und die Auswirkungen auf Ihre monatlichen Abschlagszahlungen informiert.

Bei Wärmekunden mit einem Jahresverbrauch über 1,5 Mio. kWh pro Jahr und zugelassene Krankenhäuser wird für 70 Prozent des Jahresverbrauches 2021 der Wärmepreis von Januar 2023 bis Dezember 2023 auf 7,5 ct/kWh begrenzt. Netzentgelte, Steuern, Abgaben und Umlagen fallen zusätzlich an. Für Wärme, die darüber hinaus verbraucht wird, gilt der vertraglich vereinbarte Wärmepreis.

Bei Wärmekunden, die keine Abschläge zahlen, erfolgt die Berücksichtigung des monatlichen Entlastungsbetrages in der nächsten Rechnung.

Strompreisbremse:

Stromkunden mit einem Verbrauch von bis zu 30.000 kWh im Jahr erhalten je Entnahmestelle für 80 Prozent der aktuellen Jahresverbrauchsprognose des Netzbetreibers von Januar 2023 bis Dezember 2023 einen garantierten Bruttopreis von 40 ct/kWh. Für Strom, der darüber hinaus verbraucht wird, gilt der vertraglich vereinbarte Strompreis.

Stromkunden mit einem Verbrauch von mehr als 30.000 kWh im Jahr erhalten je Entnahmestelle ein Kontingent in Höhe von 70 Prozent ihres Jahresverbrauchs 2021 zu einem garantierten Netto-Arbeitspreis von 13 ct/kWh. Netzentgelte, Steuern, Abgaben und Umlagen fallen zusätzlich an. Für Strom, der über dieses „Basis-Kontingent“ verbraucht wird, gilt der vertraglich vereinbarte Strompreis.

Sollte der aktuelle Strompreis über der Preisgrenze liegen, werden die betroffenen Kunden in Kürze über die Höhe des Entlastungsbetrages und die Auswirkungen auf die monatlichen Abschlagszahlungen informiert. Bei Kunden, die keine Abschläge zahlen, erfolgt die Berücksichtigung des monatlichen Entlastungsbetrages in den nächsten Rechnung.

Wichtig zu wissen: Die gesamte Abwicklung und Umsetzung der Preisbremsen übernehmen wir. Unsere Kunden müssen sich um nichts kümmern. Sofern man aktiv werden muss, werden wir die betroffenen Haushalte und Unternehmen schriftlich informieren.

Für Wärme werden die Entlastungen aus Mitteln des Bundes und für Strom durch Überschusserlöse, die Stromproduzenten durch gestiegene Strompreise erreichen, finanziert.

Auch in Zukunft ist es sehr wichtig, sparsam mit Energie umzugehen. Je mehr man spart, desto stärker profitiert man von den Preisbremsen. In fast jedem Haushalt gibt es noch Möglichkeiten, Energie einzusparen. Unsere Energiespartipps finden Sie hier.

 

Stadtwerke warnen vor unseriösen Telefonanrufen

In den vergangenen Wochen haben sich wieder besorgte Kundinnen und Kunden bei den Mitarbeitern/-innen der Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH gemeldet, denen telefonisch Stromlieferverträge angeboten wurden. Unter irreführenden Angaben erfragen die Anrufer persönliche Kundendaten wie Zählernummern oder Zählerstände. Die Stadtwerke warnen vor der Herausgabe von sehr sensiblen Informationen an Dritte und weisen darauf hin, dass es sich bei den Anrufern nicht um Mitarbeiter/-innen der Stadtwerke handelt oder um eine von den Stadtwerken beauftragte Firma.

Die Stadtwerke raten zur Vorsicht:

Die Kenntnis von Zählernummer, Name und Anschrift des Kunden reicht für unseriöse Anbieter bereits aus, den bisherigen Stromliefervertrag zu kündigen.

Daher die Empfehlung:

  • grundsätzlich keine überstürzten Zusagen am Telefon machen
  • mögliche Angebote und Vertragsunterlagen immer schriftlich zusenden lassen
  • Kontaktdaten des jeweiligen Anrufers/Vertreters notieren

Wer bereits unterzeichnet hat, kann von seinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen und schriftlich von dem Vertrag zurücktreten.

Bei unseriös erscheinenden Anrufen oder Unsicherheiten können sich betroffene Kunden/-innen gern an die Service-Mitarbeiter/-innen unter 03606 526-0 wenden.

 

Ihre Stadtwerke

Heilbad Heiligenstadt GmbH


 


Informationen zur Dezember-Soforthilfe für Wärmekunden

100% Grün

Unsere Haushalts- und Gewerbekunden erhalten 100% Ökostrom aus Europa.

Wir leisten damit einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz und investieren auch weiterhin aktiv in regionale und nachhaltige Klimaschutzprojekte zur Erzeugung von erneuerbarer Energie.

Downloads

Zertifikat Ökostrom


Privatkunden

Die Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH bietet Privatkunden mit individuellen und preiswerten Strom- und Wärmeangeboten immer genügend Energie fürs Leben. 

Profitieren auch Sie von unseren attraktiven Strom- und Wärmeprodukten und hervorragendem Service. Wir sind für Sie da – in der Stadt Heilbad Heiligenstadt sowie den Ortsteilen Günterode, Flinsberg, Kalteneber und Rengelrode.

Sie wollen einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten? Mit unseren erneuerbaren Energien ist dies problemlos möglich. Wir bringen für Sie Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit in Einklang miteinander.

 


Geschäftskunden

Als Geschäftskunde haben Sie spezielle Anforderungen an Ihren Energieversorger. 

Wir richten unseren Service an Ihren Bedürfnissen und Wünschen aus. Für uns gehört eine sichere Versorgung der Firmen in Heilbad Heiligenstadt sowie den Ortsteilen Günterode, Flinsberg, Kalteneber und Rengelrode mit Energie zur Grundlage erfolgreicher Unternehmen. Deshalb bietet Ihnen die Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH maßgeschneiderte Strom- und Wärmeangebote für eine effiziente Strom- und Wärmeversorgung.

Sie wollen einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten? Mit unseren erneuerbaren Energien ist dies problemlos möglich. Wir bringen für Sie Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit in Einklang miteinander.

Grundversorger

Grundversorger nach § 36(2) EnWG im Netzgebiet der Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH ist der Vertrieb der Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH.

Die letzte Feststellung erfolgte zum Stichtag 01.07.2021.

 


Aktuelles

Smarte Mieter nutzen Mieterstrom der Stadtwerke

Ein zukunftsfähiges Energiekonzept nach Maß haben die Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt (SWH) für vier Wohnobjekte im Wohngebiet „Rinne“ in…

Weiterlesen

Kundenportal

Zum Kundenportal melden Sie sich hier an:

EnergyDataView    

Preisrechner

Erstellen Sie sich Ihr individuelles Stromangebot:

jetzt rechnen

Leitungsauskunft

Strom

Zugang zum vereinfachten und effizienten Planauskunftsverfahren auf den Seiten der TEN:

http://planauskunft.thueringer-energienetze.com/

Wärme

Richten Sie Ihre Anfragen bitte an folgende E-Mail-Adresse:

leitungsauskunft....Dies ist ein spamschutz....@....bitte entfernen sie alles zwischen den Punkten....ew-netz.de

Servicenummer

Für ihre Anfragen und

zur Meldung von Störungen

wählen Sie bitte: 

03606 526-0

Störungs-Hotline

Strom: 0800 686-1166

Wärme: 0171 3302166

(außerhalb unserer Geschäftszeiten)